Kompost
Wer Kompost in seinem Garten angelegt hat, sollte diesen zum Jahreswechsel umheben. Foto: Nestor Bachmann

Wer Kompost in seinem Garten angelegt hat, sollte diesen zum Jahreswechsel umheben. Foto: Nestor Bachmann

dpa

Wer Kompost in seinem Garten angelegt hat, sollte diesen zum Jahreswechsel umheben. Foto: Nestor Bachmann

Offenburg (dpa/tmn) - Hobbygärtner sollten ihren Kompost in den kommenden Tagen umheben. Das fördert die Zersetzung der Gartenabfälle bis zum Frühjahr.

Sonst können im Inneren des Komposts trockene Nester entstehen, die den Verrottungsprozess stoppen. Darauf weist die Zeitschrift «Mein schöner Garten» in ihrer Online-Ausgabe hin. Am besten kommt beim Umsetzen zwischen jede Schicht eine Handschippe Algenkalk oder Gesteinsmehl.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer