Erdbeeren
Süße Früchtchen gefällig? Wer im kommenden Jahr Erdbeeren ernten möchte, sollte im Juli oder August des Vorjahres pflanzen. Foto: Nestor Bachmann

Süße Früchtchen gefällig? Wer im kommenden Jahr Erdbeeren ernten möchte, sollte im Juli oder August des Vorjahres pflanzen. Foto: Nestor Bachmann

dpa

Süße Früchtchen gefällig? Wer im kommenden Jahr Erdbeeren ernten möchte, sollte im Juli oder August des Vorjahres pflanzen. Foto: Nestor Bachmann

Berlin (dpa/tmn) - Nach der Ernte ist vor der Ernte: Wem während der Erdbeerzeit einfiel, dass er ja eigentlich gerne Früchte aus dem eigenen Garten ernten wollte, sollte nun handeln. Im Juli und August können Erdbeeren gepflanzt und im nächsten Jahr geerntet werden.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin empfiehlt, sogenannte HZ-Setzlinge zu kaufen. HZ stehe für Hochzucht. Man bekomme sie allerdings nur bei Erdbeerzüchtern oder in Vermehrungsbetrieben. Diese Pflanzen seien aber auf jeden Fall virusfrei und gesund. Wer im Gartencenter Pflanzen kaufe, sollte darauf achten, dass die Blätter keine Flecken haben.

Jedes Pflänzchen benötigt etwa 25 mal 30 Zentimeter Platz. Im zweiten Standjahr sollte dann jede zweite Pflanze entfernt werden. Wer das nicht möchte, müsse den Erdbeeren (Fragaria x ananassa) von Anfang an mehr Platz einräumen, erklärt der BDG. Etwas mehr Pflanzen im ersten Jahr können jedoch nicht schaden: Bei der Sommerpflanzung ist die erste Ernte eher klein, erst im zweiten Jahr laufen die Erdbeeren zur Hochform auf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer