Viele Deutsche putzen gerne
Putzen als liebstes Hobby? Viele Deutsche geben zu, dass sie gerne zu Schwamm und Staubsauger greifen. Foto: Kai Remmers

Putzen als liebstes Hobby? Viele Deutsche geben zu, dass sie gerne zu Schwamm und Staubsauger greifen. Foto: Kai Remmers

dpa

Putzen als liebstes Hobby? Viele Deutsche geben zu, dass sie gerne zu Schwamm und Staubsauger greifen. Foto: Kai Remmers

Nürnberg (dpa/tmn) - Also doch: Mehr als ein Viertel (27,7 Prozent) der Deutschen hat richtig Spaß bei der Hausarbeit. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der GfK-Marktforschung in Nürnberg hervor.

Rund ein Drittel der Befragten (36,7 Prozent) gab an, regelmäßig richtige Putzanfälle zu bekommen und alles auf einmal zu putzen. Fast genauso viele (34,8 Prozent) sagen, dass in ihrem Haushalt nahezu täglich der Staubsauger benutzt wird, und rund 25 Prozent verbringen im Durchschnitt täglich sogar rund zwei Stunden mit Aufräumen und Saubermachen. Jeder fünfte Befragte (20,5 Prozent) leide darunter, wenn er keine Zeit zum Putzen hat, so die Marktforscher.

Befragt wurden im Auftrag des Internetportals apotheken-umschau.de 1964 Personen ab 14 Jahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer