Stromzähler
Beim Stromanbieterwechsel werden Jahresverträge von Verbrauchern bevorzugt. Foto: Jens Büttner

Beim Stromanbieterwechsel werden Jahresverträge von Verbrauchern bevorzugt. Foto: Jens Büttner

dpa

Beim Stromanbieterwechsel werden Jahresverträge von Verbrauchern bevorzugt. Foto: Jens Büttner

Berlin (dpa/tmn) - Verbraucher bevorzugen bei einem Stromanbieterwechsel Jahresverträge. Mehr als die Hälfte aller Nutzer, die im vergangenen Jahr ihren Stromanbieter über das Verbraucherportal Toptarif wechselten, entschieden sich für 12-Monatsverträge.

Beim Wechsel zu einem neuen Stromanbieter setzen viele Verbraucher auf Jahresverträge. Einer Auswertung des Verbraucherportals Toptarif in Berlin zufolge entschieden sich in den vergangenen zwölf Monaten rund 64 Prozent aller Kunden für Angebote mit einer Erstvertragslaufzeit von einem Jahr.

Für Verträge mit kurzen Laufzeiten von ein bis drei Monaten entschieden sich demnach rund 21 Prozent der Kunden. Knapp 13 Prozent wählten Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Der Auswertung liegen die gewählten Tarife von Nutzern zugrunde, die in den vergangenen zwölf Monaten ihren Stromanbieter über Toptarif gewechselt haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer