Aufgedrehte Heizung
In den kühlen Tagen wird die Heizung wieder aufgedreht. Doch vorsicht: wer denkt er sei clever und kann den Nebenraum mitbeheizen irrt sich. Foto: Oliver Berg

In den kühlen Tagen wird die Heizung wieder aufgedreht. Doch vorsicht: wer denkt er sei clever und kann den Nebenraum mitbeheizen irrt sich. Foto: Oliver Berg

dpa

In den kühlen Tagen wird die Heizung wieder aufgedreht. Doch vorsicht: wer denkt er sei clever und kann den Nebenraum mitbeheizen irrt sich. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kühle Räume über eine geöffnete Tür zum beheizten Zimmer nebenan erwärmen? Die Idee klingt gut, aber die Umsetzung kann unangenehme Folgen haben. Experten wie Younes Frank Ehrhardt vom Eigentümerverein Haus & Grund Hessen raten von einem solchen Vorgehen unbedingt ab.

Denn mit der Wärme gelangt auch Luftfeuchte aus dem Nebenzimmer in den kühlen Raum. Somit steigt dort die relative Luftfeuchtigkeit an - doch sie hält sich nicht in der Luft, sondern kondensiert an den kalten Wänden. Das kann zur Bildung von Schimmel führen, warnt der Experte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer