Einige neue Bücherregale können nach links und rechts ausgezogen werden, wie hier bei Tvilum zu sehen.
Einige neue Bücherregale können nach links und rechts ausgezogen werden, wie hier bei Tvilum zu sehen.

Einige neue Bücherregale können nach links und rechts ausgezogen werden, wie hier bei Tvilum zu sehen.

Tvilum/dpa/tmn

Einige neue Bücherregale können nach links und rechts ausgezogen werden, wie hier bei Tvilum zu sehen.

Köln (dpa/tmn) - Zu viele Bücher gekauft und kein Platz mehr an der Wand? Die Regale, die auf der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne in Köln (18. bis 23. Januar) gezeigt werden, sollen die Antwort auf solchen Platzmangel geben.

Die Regale können je nach Laune und ohne große Umbauten neu zusammengestellt werden. So ist zum Beispiel das rechteckige Regal «Move» des dänischen Herstellers Tvilum nach links und rechts ausziehbar, wodurch sich seine Fläche verdoppelt. Das Unternehmen Tojo zeigt in Köln ein Regalsystem mit Verbindungsstücken, die an Puzzleteile erinnern.

Service:

Für die Öffentlichkeit ist die IMM vom 21. bis 23. Januar geöffnet, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer