Schwarzen Tee kann man mit Zitrone eine gewisse Frische verleihen. (Foto: Deutscher Teeverband)
Schwarzen Tee kann man mit Zitrone eine gewisse Frische verleihen. (Foto: Deutscher Teeverband)

Schwarzen Tee kann man mit Zitrone eine gewisse Frische verleihen. (Foto: Deutscher Teeverband)

dpa

Schwarzen Tee kann man mit Zitrone eine gewisse Frische verleihen. (Foto: Deutscher Teeverband)

München (dpa/tmn) - Winterzeit ist Teezeit: An kalten, dunklen Abenden kuschelt man sich gerne mit einer Tasse Tee aufs Sofa. Diesen kann man mit bestimmten Zutaten frischer oder milder schmecken lassen.

Wer ein Fan von schwarzem Tee ist, kann ihn mit einem Schuss Milch milder und bekömmlicher machen. Denn das Milchfett bindet und neutralisiert die Bitterstoffe im Tee, wie die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft in München erläutert. Wer dem Tee eine angenehme Frische verleihen möchte, nimmt meist einen Spritzer Zitrone. Allerdings sollte man den sauren Saft im Tee nicht mit Milch kombinieren: Letztere kann ausflocken.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer