Nürnberg/Baierbrunn (dpa/tmn) - Rund jeder achte aller Menschen in Deutschland leidet unter dauerhaften Schmerzen. Das geht aus einer Umfrage der GfK Marktforschung unter 2064 Personen hervor.

Rücken, Knie, Nacken: 13 Prozent gaben der Umfrage zufolge an, dauerhafte Beschwerden zu haben. Mehr als die Hälfte der Betroffenen (51) kämpft mit Rückenschmerzen, jeder Dritte (34) hat Probleme mit dem Knie. Weit verbreitet sind auch Schmerzen im Nacken oder Schulter (28) und Beinen oder Füßen (27). Chronische Kopfschmerzen haben dagegen nur wenige (12 Prozent). Auftraggeber der Umfrage war die Zeitschrift «Apotheken Umschau».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer