Lecker und gut für die schlanke Linie
Lecker und gut für die schlanke Linie: In Brühe gegarte Berglinsen geben diesem Salat Pfiff. Foto: Manuela Rüther

Lecker und gut für die schlanke Linie: In Brühe gegarte Berglinsen geben diesem Salat Pfiff. Foto: Manuela Rüther

dpa

Lecker und gut für die schlanke Linie: In Brühe gegarte Berglinsen geben diesem Salat Pfiff. Foto: Manuela Rüther

Nach all dem schweren Essen im Dezember tut es gut, auf etwas leichtere Kost umzusteigen. Dieser winterliche Salat schmeckt als Hauptgang genauso wie als Vorspeise.

Kategorie: Vor- oder Hauptspeise

Zutaten für vier Personen:

500 ml Gemüsebrühe

75 g Berglinsen

1 mehligkochende Kartoffel (75 bis 100 g)

Salz

75 g Speck

1 Schalotte

1/2 Bund Schnittlauch

2 EL Traubenkernöl

1 EL Walnussöl

2 EL Apfelessig

1 Messerspitze Raz el hanout (marokkanische Gewürzmischung)

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

300 g Rucolasalat

Zubereitung:

Einen Topf mit der Gemüsebrühe aufkochen. Die Berglinsen darin 30 bis 40 Minuten kochen, in ein Sieb gießen und die Brühe auffangen.

Die Kartoffel schälen, in Salzwasser gar kochen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

Den Speck fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur knusprig rösten. Danach auf Küchenkrepp entfetten.

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

Für das Dressing den abgekühlten Kartoffelschnee mit zwei Esslöffeln Brühe, dem Traubenkern- und Walnussöl sowie dem Apfelessig verrühren und mit Salz, Raz el hanout und Muskat abschmecken. Die Linsen, Speck- und Schalottenwürfel sowie die Schnittlauchröllchen unter das Dressing rühren. Sollte das Dressing zu dickflüssig sein, noch etwas Gemüsebrühe dazugeben.

Den Rucolasalat waschen und mit dem Berglinsen-Kartoffel-Dressing servieren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer