Plätzchen-Glasur auftragen
Orangensaft färbt die Puderzuckerglasur gelb. (Foto: Kai Remmers)

Orangensaft färbt die Puderzuckerglasur gelb. (Foto: Kai Remmers)

dpa

Orangensaft färbt die Puderzuckerglasur gelb. (Foto: Kai Remmers)

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Weihnachtsplätzchen mit einer bunten Glasur verzieren möchte, muss dafür keine Lebensmittelfarbstoffe nehmen. Stattdessen eignen sich auch Fruchtsäfte, erläutert die Verbraucher Initiative.

Die Plätzchenglasur kann man mit Saft färben. Eine gelbe Glasur lässt sich mit Orangensaft herstellen, rote mit Kirschsaft. Auch zur Dekoration bieten sich natürliche Zutaten anstelle künstlich gefärbter Streusel oder industriell gefertigter Zuckerschrift an. Das können etwa gehackte Pistazien und Hagelzucker sein oder weiße und dunkle Schokoladenkuvertüre. Eine weitere Möglichkeit sind der Verbraucher Initiative zufolge mitgebackene Glasuren aus Eigelb und Zucker oder Marmelade.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer