Partylinsen mit bunten Motiven
Kontaktlinsen mit Farbmotiven sind beliebt. Mediziner haben jedoch Vorbehalte gegen die bunten Dinger. Foto: Stephanie Pilick

Kontaktlinsen mit Farbmotiven sind beliebt. Mediziner haben jedoch Vorbehalte gegen die bunten Dinger. Foto: Stephanie Pilick

dpa

Kontaktlinsen mit Farbmotiven sind beliebt. Mediziner haben jedoch Vorbehalte gegen die bunten Dinger. Foto: Stephanie Pilick

Berlin (dpa/tmn) - Kleine Linse, großer Effekt: Mit Motivlinsen zieht man an einem wilden Partyabend alle Blicke auf sich. Wer solche Spaßlinsen einsetzt, sollte jedoch einiges beachten - um das Auge nicht zu schädigen.

Farbige Kontaktlinsen oder Linsen mit Motivdruck sollten nicht ohne Desinfektion ihren Besitzer wechseln. Beim Tausch könnten sonst körperfremde Keime direkt in die Augen gelangen und Infektionen hervorrufen, warnt das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin. Farbige Linsen mit Muster schränken außerdem das Blickfeld ein und sind daher nicht zum Autofahren geeignet. Wer sich hinters Steuer setzt, sollte deshalb vorher die Linsen entfernen.

Die in Drogerieketten und Kostümgeschäften erhältlichen Motivlinsen haben oft nur eine Einheitsgröße. Wer Linsen trägt, die nicht auf sein Auge passen, riskiert gesundheitliche Folgen, warnt das KGS.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer