Frische Himbeeren
Himbeeren sind gesunde Sommerfrüchte. Ihr Magnesiumgehalt wird nur von Nüssen übertroffen.

Himbeeren sind gesunde Sommerfrüchte. Ihr Magnesiumgehalt wird nur von Nüssen übertroffen.

Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse/dpa

Himbeeren sind gesunde Sommerfrüchte. Ihr Magnesiumgehalt wird nur von Nüssen übertroffen.

Oldenburg (dpa/tmn) - Himbeeren sind sehr aromatisch. Deshalb sollte man bei der Ernte, beim Kauf und der Zubereitung nichts falsch machen. Wie es richtig geht, erläutert die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg.

Himbeeren sollten beim Kauf prall und glänzend aussehen. Nur dann sind sie wirklich frisch, erklärt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Da Himbeeren beim Aufbewahren schnell schimmeln, werden sie am besten noch am selben Tag verzehrt. Im Kühlschrank halten sich die Früchte bei etwa vier Grad höchstens drei Tage. Da sie beim Waschen an Aroma verlieren, sollten allenfalls verschmutzte Exemplare gesäubert werden.

Wer Himbeeren selbst erntet, pflückt möglichst nur die Früchte, die sich gut vom Fruchtboden lösen lassen. Denn nur sie sind tatsächlich reif. Himbeeren sind im Übrigen sehr nährstoffreich: Ihr Magnesiumgehalt werde nur noch von Nüssen übertroffen, so die Landwirtschaftskammer. Außerdem enthalten sie viel Vitamin C und Vitamine aus der B-Gruppe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer