Berlin (dpa/tmn) - Auch in diesem Jahr sind die Formulare für die Einkommensteuererklärung wieder ein wenig verändert worden. Darauf weist der Bund der Steuerzahler in Berlin hin.

Dies betrifft zum Beispiel den Bereich der Vorsorgeaufwendungen, etwa Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, zu berufsständischen Versorgungswerken oder zur Krankenkasse. Für das Jahr 2010 sind dafür geleistete Beiträge in der Anlage «Vorsorgeaufwand» einzutragen. Etwas anderes kann sich für Beiträge zu einem sogenannten Riester-Vertrag ergeben. Diese sind für das Jahr 2010 wieder in der Anlage AV - das steht für Altersvorsorge - zu erfassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer