Anleger
Im Jahr 2010 haben sich Aktien für Anleger im Durchschnitt wieder gelohnt.

Im Jahr 2010 haben sich Aktien für Anleger im Durchschnitt wieder gelohnt.

Schierenbeck/dpa/tmn

Im Jahr 2010 haben sich Aktien für Anleger im Durchschnitt wieder gelohnt.

Berlin (dpa/tmn) - Aktien haben sich im vergangenen Jahr für Anleger wieder gerechnet. Anleger, die am ersten Handelstag 2010 Anteile von DAX-Unternehmen gekauft haben, konnten ihr Geld bis Anfang 2011 im Schnitt um gut 15 Prozent vermehren.

So seien aus 10 000 Euro nach einem Jahr etwa 11 500 Euro geworden, erklärt der Bundesverband Deutscher Banken. Sicherheitsorientierte Anleger hätten dagegen mit niedrigen Zinsen leben müssen. Vor allem kurzfristige Anlagen, wie Finanzierungsschätze des Bundes, hätten bei einer Laufzeit von einem Jahr eine Rendite von einem Prozent gebracht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer