Dienstfahrrad: Was rechtlich und steuerlich gilt

Berlin (dpa/tmn) - Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, hält sich fit. Ein gutes Argument, wenn man den Chef von einem Dienstfahrrad überzeugen will. Statt sich selbst ein hochwertiges Rad zu kaufen, kann man ihn - mit etwas Überzeugungsarbeit - an den Kosten für die Anschaffung beteiligen. Der... mehr

Erbrechts-Irrtümer: Typische Anfängerfehler vermeiden

Berlin (dpa/tmn) – Eine Familie mit vier erwachsenen Kindern, der Vater stirbt – und schon geht der Streit los. Um das Geld, das Haus, den Wandschrank und die Golduhr. Denn der Vater hat darauf vertraut, dass das Gesetz das Nötige regelt - und kein Testament hinterlassen. Solche Fälle sind nicht... mehr

Wirtschaft

Rechner

Zins-Vergleiche, Versicherungen und Vorsorge, Geldmarkt aktuell etc. - unser Rechner weiß Rat. mehr

Anzeige

Rentennachzahlung mit Zinsen: Besserer Steuersatz für Zinsen

Berlin (dpa/tmn) - Erhalten Senioren eine Rentennachzahlung mit Zinsen, können sie die angefallenen Zinsen wie Sparzinsen versteuern. «Das ist für viele Senioren steuerlich günstig, denn häufig bleiben die Zinsen dann steuerfrei», sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Hintergrund ist ein... mehr

Versicherungen prüfen: Schulunfähigkeitsschutz unnötig

Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn) - Einige Versicherer bieten eine sogenannte «Schulunfähigkeits»-Police an - für den Fall, dass das Kind aus gesundheitlichen Gründen für voraussichtlich mindestens sechs Monate nicht am Unterricht teilnehmen kann. Der Bund der Versicherten rät davon ab, einen solche... mehr

Lebensversicherung: Stornoabzug nach Kündigung unzulässig

Hamburg (dpa/tmn) - Verlangt der Versicherer bei vorzeitiger Kündigung einer Kapitallebensversicherung einen Stornoabzug, kann der Verbraucher die Gebühr in der Regel zurückverlangen. Das gilt auch für vorzeitig gekündigte private Rentenversicherungen. Einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt... mehr

Vorbild Tankstelle: Wie das Internet die Preise aufwirbelt

Düsseldorf (dpa) - Wer öfter im Internet einkauft, merkt es schnell: Viele Preise fahren Achterbahn. Online-Shops wie Amazon verändern die Preise viel, viel öfter als der Laden nebenan. Der auf E-Commerce spezialisierte Marktforscher Metoda zählte allein bei Amazon in Deutschland im... mehr

Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

Berlin (dpa/tmn) - Für Auswanderer kann es steuerlich günstig sein, wenn sie ihre Zelte in Deutschland komplett abbrechen. Denn wer ins Ausland zieht, aber seinen Wohnsitz in Deutschland behält, unterliegt möglicherweise in beiden Staaten der unbeschränkten Steuerpflicht. Dies hat zur Folge, dass... mehr

Studierende bis 25: Über Eltern gesetzlich krankenversichert

Bremen (dpa/tmn) - Bis zum 25. Lebensjahr sind Studenten über ihre Eltern abgesichert, wenn diese in der gesetzlichen Krankenversicherung sind. Eine solche Familienversicherung besteht jedoch nicht, wenn die Eltern privat versichert sind. Dann müssen Studierende einen eigenen Vertrag abschließen.... mehr

Anzeige

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Sicherer Surfen

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Auf Schritt und Tritt werden Sie im Internet verfolgt. Und es sind nicht nur ausländische Geheimdienste, die ihre Daten möglichweise abgreifen. Auch Datensammler, die Werbeindustrie und soziale Netzwerke werfen ein Auge auf den arglosen Netznutzer. mehr 5

Geldtipps

Mit Online-Banking Geld, Zeit und Mühe sparen

Düsseldorf. Das Girokonto ist die wichtigste Bankverbindung, aber oft viel teurer als nötig. Denn viele Banken erheben noch Gebühren für Leistungen, die es anderswo längst umsonst gibt. Die größte Ersparnis ist für Sie drin, wenn Sie zum Online-Banking wechseln. Dann erledigen Sie Ihre... mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Infografik

Das perfekte Passwort: Sicherheit in vier Schritten

Hacker haben nach Erkenntnissen des BSI 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt. Sehen Sie hier, wie leicht sich die meisten Passwörter knacken lassen und wie Sie ein wirklich sicheres Schutzwort für Ihre Netz-Konten finden können. mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG