Ins Kino mit Kind
Der erste Kinobesuch mit Kind sollte gut geplant werden vor allem, was die Auswahl des Films betrifft. Foto: Nicolas Armer

Der erste Kinobesuch mit Kind sollte gut geplant werden vor allem, was die Auswahl des Films betrifft. Foto: Nicolas Armer

dpa

Der erste Kinobesuch mit Kind sollte gut geplant werden vor allem, was die Auswahl des Films betrifft. Foto: Nicolas Armer

Berlin (dpa/tmn) - Gehen Eltern mit jüngeren Kindern ins Kino, sollten sie genau wissen, was sie erwartet. Die Altersangaben der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) bieten zwar eine wichtige Orientierung, sie sagen aber erst einmal nichts über die Qualität des Films aus.

Empfehlenswert sei, sich vorher auf geeigneten Portalen zu informieren. Darauf weist die Initiative «Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht» hin. Auf fbw-filmbewertung.com sind zum Beispiel die Empfehlungen der Jury der Deutschen Film- und Medienbewertung nachzulesen. Gut geeignet sind natürlich Filme mit dem Prädikat «wertvoll» oder sogar «besonders wertvoll». Über Kinderfilme informieren auch die Webseiten kinderfilmwelt.de und flimmo.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer