Liebespaar bei Sonnenuntergang
Gegenseitige Unterstützung und Kompromissbereitschaft - für die meisten Deutschen ist dies das Rezept für eine glückliche Partnerschaft.

Gegenseitige Unterstützung und Kompromissbereitschaft - für die meisten Deutschen ist dies das Rezept für eine glückliche Partnerschaft.

ZB-Funkregio Ost/dpa

Gegenseitige Unterstützung und Kompromissbereitschaft - für die meisten Deutschen ist dies das Rezept für eine glückliche Partnerschaft.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine glückliche Partnerschaft basiert auf gegenseitiger Unterstützung und Kompromissbereitschaft: Das glauben laut einer Umfrage mehr als zwei Drittel der Deutschen.

78 Prozent nannten in der Befragung des Marktforschungsinstituts Innofact aus Düsseldorf die Unterstützung als wichtige Basis, 66 Prozent die Bereitschaft zum Kompromiss. Es folgten gleichauf mit jeweils 50 Prozent ständiger Austausch und Gleichberechtigung in der Beziehung. Eher handfeste Aspekte wie finanzielle Sicherheit (13 Prozent) oder eine gleiche Auffassung bei Geldausgaben (10 Prozent) gehören dagegen zu den Schlusslichtern, wie die Umfrage ergab.

Uneinig sind sich Männer und Frauen darüber, wie stark Sex zum Funktionieren einer Beziehung beiträgt: Während ihn 45 Prozent der Männer für das Liebesglück für relevant halten, denken dies nur 32 Prozent der Frauen. Im Gegenzug halten sie mit 46 Prozent Konfliktfähigkeit für wichtiger als Männer (36 Prozent).

Für die Online-Partneragentur Parship befragte Innofact insgesamt 1000 Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer