Hilfe, mein Chef will mich adden! (Foto: Julian Stratenschulte)
Hilfe, mein Chef will mich adden! (Foto: Julian Stratenschulte)

Hilfe, mein Chef will mich adden! (Foto: Julian Stratenschulte)

dpa

Hilfe, mein Chef will mich adden! (Foto: Julian Stratenschulte)

Berlin (dpa/tmn) - Die Mehrheit der Arbeitnehmer will den Chef nicht als Online-Freund in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa unter Internetnutzern ergeben.

Mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent) würden eine Freundschaftsanfrage des Vorgesetzten ablehnen. Rund ein Drittel (38 Prozent) würde eine solche Anfrage «wahrscheinlich» oder «mit Sicherheit» annehmen. Nur eine Minderheit (2 Prozent) gab an, selbst die Initiative zu ergreifen und dem Chef eine Freundschaftsanfrage schicken. Das beweist eine Forsa-Umfrage.

Männer lehnen die Anfrage des Chefs seltener ab als Frauen. So würde nur jeder zweite Mann (50 Prozent) den Vorgesetzten nicht als Freund akzeptieren. Bei den Frauen sind es dagegen fast zwei Drittel (63 Prozent). Im Auftrag des Branchenverbands BITKOM wurden 1002 Internetnutzer befragt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer