Mit einem Stipendium ist Studieren leichter: Junge Menschen können sich vom 16. Januar bis zum 14. Februar bei der Studienstiftung des deutschen Volkes darum bewerben. (Foto: Friso Gentsch/Illustration)
Mit einem Stipendium ist Studieren leichter: Junge Menschen können sich vom 16. Januar bis zum 14. Februar bei der Studienstiftung des deutschen Volkes darum bewerben. (Foto: Friso Gentsch/Illustration)

Mit einem Stipendium ist Studieren leichter: Junge Menschen können sich vom 16. Januar bis zum 14. Februar bei der Studienstiftung des deutschen Volkes darum bewerben. (Foto: Friso Gentsch/Illustration)

dpa

Mit einem Stipendium ist Studieren leichter: Junge Menschen können sich vom 16. Januar bis zum 14. Februar bei der Studienstiftung des deutschen Volkes darum bewerben. (Foto: Friso Gentsch/Illustration)

Bonn (dpa/tmn) - Junge Menschen können sich jetzt wieder für ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes bewerben. Die Anmeldefrist für den Auswahltest läuft vom 16. Januar bis zum 14. Februar, teilte die Studienstiftung mit.

Die besten Teilnehmer des Auswahltests werden dann zu einem Auswahlseminar eingeladen. Wer auch dieses übersteht, ist Stipendiat der Studienstiftung und darf an einem umfangreichen Förderprogramm teilnehmen.

Für den Auswahltest der Studienstiftung können sich Studenten des ersten und zweiten Semesters bewerben. Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage der Studienstiftung. Auf der Homepage stehen zudem Testaufgaben bereit. Der Auswahltest wird dann am 24. und am 31. März bundesweit in verschiedenen Testzentren am Computer angeboten.

Die Selbstbewerbung bei der Studienstiftung ist erst seit dem Jahr 2010 möglich. Bis dahin war der einzige Zugangsweg, etwa von der Schule oder der Universität vorgeschlagen zu werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer