Fächer mit hohem Männeranteil
Der Männeranteil ist in Fächern aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik besonders hoch. In Maschinenbau liegt er bei 89,4 Prozent, in Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik sogar bei 94,7 Prozent. Foto: Uwe Zucchi

Der Männeranteil ist in Fächern aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik besonders hoch. In Maschinenbau liegt er bei 89,4 Prozent, in Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik sogar bei 94,7 Prozent. Foto: Uwe Zucchi

dpa

Der Männeranteil ist in Fächern aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik besonders hoch. In Maschinenbau liegt er bei 89,4 Prozent, in Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik sogar bei 94,7 Prozent. Foto: Uwe Zucchi

Bonn (dpa/tmn) - Es gibt mittlerweile viele Initiativen und Projekte, die mehr Frauen für technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge begeistern wollen. Doch in einigen Fächern ist der Männeranteil nach wie vor sehr hoch - und übersteigt sogar die 90-Prozent-Marke. Die Top 5:

Platz 1: Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik (Männeranteil: jeweils 94,7 Prozent)

Platz 2: Feinwerktechnik (Männeranteil: 94,5 Prozent)

Platz 3: Fahrzeugtechnik (Männeranteil: 93,4 Prozent

Platz 4: Mechatronik (Männeranteil: 92,4 Prozent)

Platz 5: Maschinenbau/-wesen (Männeranteil: 89,4 Prozent)

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt, beziehen sich auf das erste Studienfach bei den Studierenden insgesamt und auf das Wintersemester 2014/2015.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer