Kurz vor der Bundestagswahl schrumpft der Vorsprung von Union und FDP. Jeder Vierte ist unentschlossen.

wza_304x400_559789.jpg
Steinmeier oder Merkel - wer gewinnt das Rennen um das Bundeskanzleramt?

Steinmeier oder Merkel - wer gewinnt das Rennen um das Bundeskanzleramt?

Steinmeier oder Merkel - wer gewinnt das Rennen um das Bundeskanzleramt?

Berlin. Die Spannung nimmt zu im Wahlkampf-Endspurt: Eine Woche vor der Bundestagswahl hat die SPD in den Umfragen etwas aufgeholt. Die Mehrheit von Union und FDP für ein schwarz-gelbes Bündnis schrumpfte in den Umfragen. Zudem geben mehr als ein Viertel der Bürger an, dass sie gar nicht zur Wahl gehen werden oder noch nicht wissen, ob und wen sie wählen wollen. Entscheidend könnten die sogenannten Überhangmandate werden: Meinungsforscher ermittelten, dass Union und FDP auch dann eine Koalition bilden können, wenn sie zusammen deutlich unter der 50-Prozent-Marke bleiben.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte an, mit der FDP auch dann eine Regierung zu bilden, wenn Schwarz-Gelb im Bundestag nur mit Überhangmandaten eine Mehrheit hat. Sie sagte: "Das Wahlrecht ist, wie es ist." Das Bundesverfassungsgericht hatte das bestehende Modell im vergangenen Jahr teilweise für verfassungswidrig erklärt. Für eine Änderung gab es dem Gesetzgeber jedoch bis 2011 Zeit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer