Steinmeier besucht Aserbaidschan
Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gab gestern in Baku (Aserbaidschan) eine Pressekonferenz. Steinmeier besucht auf seiner Reise die Länder Aserbaidschan und Armenien.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gab gestern in Baku (Aserbaidschan) eine Pressekonferenz. Steinmeier besucht auf seiner Reise die Länder Aserbaidschan und Armenien.

Rainer Jensen

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gab gestern in Baku (Aserbaidschan) eine Pressekonferenz. Steinmeier besucht auf seiner Reise die Länder Aserbaidschan und Armenien.

Berlin. Die Bundesregierung prüft außer Waffenlieferungen für kurdische Kämpfer gegen die Terrormiliz Islamischer Staat auch eine Ausbildungsmission der Bundeswehr im Irak. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bestätigte am Donnerstag, dass dafür bald eine Erkundungsreise starten soll. Dabei gehe es um die Überlegung, dass man in der nordirakischen Stadt Erbil „zusätzliche Ausbildung betreiben kann“. Über eine Mitsprache des Bundestags bei einer Entsendung deutscher Ausbilder wird schon diskutiert. Red

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer