Aufruf von Angela Merkel

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Mit Donald Trump ist auch beim G7-Gipfel nichts mehr wie vorher. Die Gruppe der großen Industrieländer kann ein Debakel nur knapp vermeiden. Kanzlerin Merkel macht ihrer Enttäuschung später Luft und zieht ihre Konsequenzen. mehr

Trump ist «Sicherheitsrisiko»

Oppermann stellt Geheimdienst-Zusammenarbeit mit USA infrage

Trump soll Mitte Mai beim Besuch des russischen Außenministers Sergej Lawrow vertrauliche Informationen eines befreundeten Geheimdienstes preisgegeben haben. Die Informationen stammten nach Medienberichten von dem Nachrichtendienst eines mit den USA befreundeten Landes - und hätten nicht weitergegeben werden dürfen. mehr

Gespräche im Dezember 2016

Kushner schlug geheimen Draht zum Kreml vor

Die Enthüllungen über Russland-Kontakte von Donald Trumps Wahlkampflager werden immer detaillierter, das Dickicht an Informationen immer undurchsichtiger. Derzeit steht Trumps Schwiegersohn Jared Kushner im Fokus. mehr

Russische Einmischung?

CNN: FBI-Chef wusste, dass Clinton-Infos erfunden waren

Der frühere FBI-Direktor James Comey soll einem Bericht des Senders CNN zufolge gewusst haben, dass Informationen zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton vom russischen Geheimdienst erfunden worden waren - ohne dies publik zu machen. mehr

Politik

G7-Gipfel vor Debakel: Trump verscherzt es sich mit seinen Partnern

Wie beim Nato-Gipfel in Brüssel brüskiert US-Präsident Trump auch die Partner im Kreise der G7. Die Differenzen stürzen die demokratische Wertegemeinschaft in eine tiefe Krise. Droht ein Debakel? mehr

Politik

Trump bezeichnet die Deutschen als «böse, sehr böse»

Donald Trumps erste Europareise hätte Entspannung bringen können. Doch die Gräben bleiben tief - und speziell über Deutschland soll der US-Präsident sich in Brüssel bitterlich beklagt haben. mehr Leser-Kommentare: 1

Politik

Wahlerfolg nach Schlägerei: US-Politiker zieht in den Kongress ein

Greg Gianforte zieht nach Attacke auf einen Journalisten des "Guardian" in den US-Kongress ein. Der Republikaner hatte den britischen Reporter niedergeschlagen. Nun gewinnt er die Nachwahl in Montana. mehr

Politik

FBI nimmt Trump-Schwiegersohn Kushner ins Visier

War Trump-Schwiegersohn Kushner in mögliche Absprachen mit Russland zur Beeinflussung der US-Wahl 2016 verstrickt? FBI-Ermittler interessieren sich für den Präsidenten-Berater. mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Meinung

Bratwurst statt Show

Thomas Gehringer

Anzeige

Meinung

Europa muss sich jetzt neu erfinden

Annette Ludwig

Anzeige

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS POLITIK


Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG