10894159804_9999.jpg
Ein Kommentar von Christoph Lumme

Ein Kommentar von Christoph Lumme

Nanninga, Bernd (bn)

Ein Kommentar von Christoph Lumme

Die Folgen der Finanzkrise nagen am Wohlstand. Zu erwarten ist zwar in den kommenden Jahren keine Hyper-Inflation, die in rasendem Tempo das Ersparte vernichtet, wohl aber eine schleichende Geldentwertung. Darunter leiden grundsätzlich Beschäftigte wie Rentner. Doch weil die Rentenbezüge nur minimal steigen, wird es die Älteren besonders hart treffen. Noch vor wenigen Jahren galt die Altersarmut als besiegt, jetzt kehrt sie mit Macht zurück. Zwar gibt es noch immer Millionen wohlhabende Rentner – doch die Zahl der Bedürftigen steigt. Langfristig könnte daraus ein bizarres Armutsproblem werden, sollte die Politik keine Antworten auf diese neue soziale Frage finden.

christoph.lumme@wz-plus.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer