Die Rebellion der Studenten war keine Reaktion auf Ohnesorgs Tod. Sie war eine Kulturrevolution, Folge eines explosionsartigen Wertewandels. Doch Kurras’ Schuss wirkte wie ein Brandbeschleuniger, schuf einen guten Teil des Hasses, der zum Nährboden des RAF-Terrors wurde. Sollte sich herausstellen, dass die Stasi Kurras’ Tat steuerte, müsste nicht nur die 68er-Revolte neu bewertet werden. Es läge dann zugleich der Verdacht nahe, dass die Stasi auch beim Attentat auf Rudi Dutschke die Strippen zog. Keine Frage: Die Birthler-Behörde wird in den kommenden Wochen aus ihrem Dornröschen-Schlaf erwachen müssen.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer