Essen. Der gut einstündige Festakt zur offiziellen Eröffnung der Kulturhauptstadt 2010 in Essen und dem Ruhrgebiet soll heute ungeheizt und unter freiem Himmel direkt vor der Kulisse der Kokerei Zollverein stattfinden. Die Zeremonie werde nur "im absoluten Notfall" verschoben, sagte Ruhr-2010-Chef Fritz Pleitgen. Die rund 1200 Gäste des Festaktes, darunter Bundepräsident Horst Köhler und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, erhielten "Überlebenspäckchen" mit Sitzkissen, Decke und Handwärmern. Am Eröffnungswochenende werden rund 100.000 Besucher erwartet. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer