Von Wibke Buch.
Von Wibke Buch.

Von Wibke Buch.

Von Wibke Buch.

Was im vergangenen Jahr noch vermieden wurde, wird 2010 Realität: Auf die gesetzlich Versicherten kommen auf breiter Front Zusatzbeiträge zu. Die gestrigen Ankündigungen dürften dabei wie ein Dammbruch wirken. Und je mehr Kassen den zusätzlichen Obolus anfordern, desto geringer wird die Chance der Versicherten, ihm zu entgehen.

Damit wird das Ziel der Großen Koalition endgültig ad absurdum geführt, mit dem Anfang 2009 eingeführten Gesundheitsfonds mehr Wettbewerb zu schaffen. Ein Gutes haben die Zusatzbeiträge allerdings: Sie erhöhen den Druck auf die Politik, endlich eine großangelegte, mutige Reform im Gesundheitswesen umzusetzen. Der Weg dahin wir steinig sein - es gibt aber keine Alternative.

wibke.busch@wz-plus.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer