20 Euro mehr Kindergeld, ein höherer Kinderfreibetrag - in der Krise gezielt Familien finanziell zu unterstützen, ist gut gemeint. Leider ist zu befürchten, dass dieses Geld verpufft.

Wäre es da nicht besser gewesen, weiter in die Kinderbetreuung zu investieren? Der Ausbau der Krippen - ein Markenzeichen der Großen Koalition - sollte auch unter Schwarz-Gelb massiv vorangetrieben werden. Und brauchen wir nicht dringend mehr Geld für unser Bildungssystem?

Hier vermisst man eine klare Linie der neuen Regierung. Unter dem Strich werden mit dem dritten Konjunkturpaket die Fehler der ersten beiden wiederholt: Das (eigentlich gar nicht vorhandene) Geld wird mit dem Füllhorn übers Land verstreut, ohne dass ein Plan erkennbar wäre.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer