Viele der Schüler mögen sich ärgern, doch die Entscheidung ist richtig: Eine Verschiebung des Schulstarts wäre ein verheerendes Signal gewesen. Die Schweinegrippe ist zwar hoch ansteckend, aber eine bislang relativ mild verlaufende Krankheit. Die Infektionszahlen in NRW waren in den vergangenen Tagen rückläufig - alles vernünftige Gründe dafür, das öffentliche Leben nicht vollkommen umzukrempeln. Eltern, Lehrer und auch Schüler haben nun Planungssicherheit. Dazu gab es keine Alternative.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer