Gerd Niewerth
Gerd Niewerth

Gerd Niewerth

Gerd Niewerth

Nur auf dem Papier ist die Nato eine Veranstaltung, bei der 26Nationen gleichberechtigt am Tisch sitzen. De facto geben seit jeher die Amerikaner den Ton an.

Umso bemerkenswerter ist die gradlinige Haltung des Bundeswehrsoldaten Egon Ramms, der es zum wiederholten Male wagt, seinem amerikanischen Vorgesetzten zu widersprechen. Schade nur, dass die europäischen Verbündeten dem unbequemen Deutschen nur wenig Rückendeckung geben. Geradezu enttäuschend ist die Leisetreterei des deutschen Verteidigungsministers. Anstatt sich demonstrativ schützend vor den eigenen General zu stellen, geht Berlin in Deckung. Wartet man darauf, dass US-Präsident Obama einen Nachfolger für den überzeugten Bush-Krieger Craddock ernennt?

e-Mail: politik@wz-plus.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer