Rot-Grün ist vor der Sommerpause mit großen Ankündigungen gestartet, versprach nichts weniger als einen Umbau der bestehenden Schullandschaft - unter anderem. Nun werden die Töne schon ein wenig milder, die neue Schulministerin Sylvia Löhrmann fordert schon einen bundesweiten Konsens.

Mal sehen, wie es nach den Ferien weitergeht. Klar ist, für eine radikale Reform gibt es in der Bevölkerung keine Mehrheit. Bei einem Thema sollte die neue Regierung ihr Versprechen aber schnell einlösen: Die Städte brauchen Hilfe, und das dringend.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer