In NRW fehlen nach Angaben von Experten aus der Baubranche 60000 Wohnungen.
In NRW fehlen nach Angaben von Experten aus der Baubranche 60000 Wohnungen.

In NRW fehlen nach Angaben von Experten aus der Baubranche 60000 Wohnungen.

dpa

In NRW fehlen nach Angaben von Experten aus der Baubranche 60000 Wohnungen.

Essen (dpa) - In NRW fehlen nach Angaben von Experten aus der Baubranche 60000 Wohnungen, vor allem für ältere Menschen und einkommenschwache Familien. Das teilte am Donnerstag in Essen das Aktionsbündnis „Impulse für den Wohnungsbau NRW“ auf der Baufachmesse Deubaukom mit. In dem Bündnis haben sich Architekten, Bau- und Mieterverbände zusammengetan.

Lediglich zwei bis drei Prozent der rund 8,6 Millionen Wohnungen seien barrierefrei und eigneten sich damit besonders für Ältere oder Menschen mit Behinderungen, teilte NRW-Architektenkammerpräsident Ernst Uhing mit. Bezahlbarer Wohnraum sei hingegen besonders im Rheinland und in den Unistädten Mangelware.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer