wza_142x142_609124.jpeg
Von Frank Uferkamp.

Von Frank Uferkamp.

Von Frank Uferkamp.

Der politische Betrieb setzt sich aus Fachpolitikern zusammen, die alle für ihren Bereich das Beste wollen, oft genug aber aneinander vorbeiarbeiten. Zwar ist der aktuelle Vorstoß der CDU-Sportpolitiker nur zu begrüßen. Es ist richtig, wenn die Kinder in der Grundschule mindestens zwei Mal auf ihre Motorik überprüft werden.

Aber er ist nicht abgestimmt: In den Schulen fehlen immer noch Sportlehrer. Übergewicht und Bewegungsmangel sind ein so dringendes Problem, dass schon Krankenkassen als Sponsoren einspringen müssen. Es fehlt also an einem Gesamtkonzept. Die Erziehungswissenschaftler brüten spätestens seit der ersten Pisa-Studie über Konzepten, die deutsche Schüler wieder auf die vorderen Plätzen beim Leistungsvergleich hieven können.

Dabei stehen zu Recht Sprache und Naturwissenschaften im Vordergrund. Über den Sport und die musischen Fächer redet kaum einer. Doch sie sind für die Entwicklung eines Kindes mindestens genau so wichtig.

frank.uferkamp@wz-plus.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer