Peter Kurz
Ein Kommentar von Peter Kurz.

Ein Kommentar von Peter Kurz.

Ein Kommentar von Peter Kurz.

Mal angenommen, die strengeren Hygienevorschriften für Tagesmütter würden doch kommen – was müsste eine gut arbeitende Behörde dann tun?

Genau das, was das NRW-Verbraucherschutzministerium geplant hatte: nämlich möglichst exakte Handlungsanweisungen geben, wie die Vorschriften von den Tagesmüttern vor Ort zu handhaben sind.

Diesen Service zu kritisieren, geht an der Sache vorbei. Es ist doch nicht derjenige für eine vielleicht unsinnige Vorschrift verantwortlich, der sie erläutert. Das hieße, den Kellner für die mangelnden Künste des Kochs zu verurteilen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer