Mönchengladbach

Pro-NRW-Vize: Häme nach Überfall

Mönchengladbach. Gerade erst hat Ratsherr Dominik Roeseler eine neue Facebook-Seite eingerichtet, da bricht auch schon ein Sturm der Entrüstung über ihn herein. Der Grund: Roeseler, Mönchengladbacher Ratsherr und Pro-NRW-Vize, reagierte mit einem beleidigenden Post auf einen Angriff auf die Tochter... mehr Leser-Kommentare: 1

Krach um Raum der Stille: Gebetszimmer geschlossen

Dortmund. „Wir betrachten den Versuch, einen neutralen und allen Glaubensrichtungen in gleicher Weise zur Verfügung stehenden ,Raum der Stille’ zu schaffen, leider als gescheitert.“ Mit dem Satz beendet das Rektorat der Technischen Universität Dortmund ein gut gemeintes Projekt. Allen Studierenden... mehr Leser-Kommentare: 2

Bürger sind mit vielen Flüchtlingen überfordert

Düsseldorf (dpa) - Der Chef des NRW-Städte- und Gemeindebunds fürchtet, dass die Stimmung bei den Bürgern durch die vielen Flüchtlinge bald kippt. „Die Menschen sind fassungslos und werden immer wütender“, sagte Hauptgeschäftsführer Bernd Jürgen Schneider am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in... mehr

Städtevertreter: Bürger sind mit vielen Flüchtlingen überfordert

Düsseldorf. (dpa) Der Chef des NRW-Städte- und Gemeindebunds fürchtet, dass die Stimmung bei den Bürgern durch die vielen Flüchtlinge bald kippt. «Die Menschen sind fassungslos und werden immer wütender», sagte Hauptgeschäftsführer Bernd Jürgen Schneider am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in... mehr Leser-Kommentare: 4

Journalistin im Karneval unsittlich berührt - 17-Jähriger stellt sich

Köln. (dpa) Nach dem sexuellen Übergriff auf eine belgische Fernsehjournalistin im Kölner Karneval hat sich ein 17 Jahre alter Jugendlicher der Polizei gestellt. Die Frau war während einer Live-Übertragung an Weiberfastnacht vor laufender Kamera sexuell belästigt worden. Der Schüler sei am Freitag... mehr Leser-Kommentare: 1

Düsseldorf

Polizeiwarnungen beeinflussen den närrischen Waffenkauf kaum

Düsseldorf/Köln (dpa). Die Polizei warnt zwar, aber die Nachfrage nach Waffenimitaten bei den Karnevalshändlern in NRW hat kaum nachgelassen. Nur einige wenige Produkte scheinen sich etwas schlechter zu verkaufen. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben. Björn Lindert,... mehr

Mehr sexuelle Übergriffe in Köln an Weiberfastnacht

Köln (dpa) - Die Zahl der gemeldeten sexuellen Übergriffe ist in Köln zu Beginn des Straßenkarnevals deutlich gestiegen. Es seien 22 Sexualdelikte an Weiberfastnacht angezeigt worden, sagte Polizeidirektor Michael Temme. Im vergangenen Jahr waren es nur neun und davor zehn. Zwei der 22 Delikte... mehr Leser-Kommentare: 2

Nahezu täglich Übergriffe auf Flüchtlingsheime in NRW

Düsseldorf (dpa). Die Attacken auf Flüchtlingsheime in Nordrhein-Westfalen ebben nicht ab. Nahezu täglich werden neue Fälle bekannt. So seien im Januar 33 rechtsextrem motivierte Übergriffe registriert worden, sagte ein Sprecher des NRW-Innenministeriums auf dpa-Anfrage. Rechnerisch fand damit... mehr Leser-Kommentare: 1

Inland

SPD nach Seehofers Kritik an Merkels Asylpolitik empört

Berlin (dpa) - In der SPD wächst die Empörung nach der umstrittenen Kritik des CSU-Chefs Horst Seehofer an der Asylpolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Seehofer habe «jedes Maß verloren», sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley der Deutschen Presse-Agentur. Seine Äußerungen über... mehr

Ausland

New Hampshire geht an Bernie Sanders und Donald Trump

Concord (dpa) - Es war noch deutlicher als erwartet: Mit großem Abstand haben Donald Trump und Bernie Sanders die Vorwahlen ihrer Parteien im US-Bundesstaat New Hampshire für sich entschieden. Hillary Clinton fuhr bei den Demokraten eine schmerzhafte Niederlage ein. Für den New Yorker Milliardär... mehr

Anzeige
Anzeige

Meinung

Ein Anfang ist gemacht

Annette Ludwig

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG