Ehrgeizig ist nur die Zeitplanung. Bis kommende Woche wollen Union und FDP einen Vertrag hinbekommen. Es gibt drei Varianten. Sie können sich mit Zielvorgaben begnügen. Dann wäre das Motto: Der Weg ist schon das Ziel. Das wäre der Kanzlerin recht, den Liberalen sollte es aber zu wenig sein.

Die zweite Variante: Die Chefs treffen unter Zeitdruck sachfremde Entscheidungen. Schließlich gibt es die Möglichkeit, dass die FDP sich herausnimmt, zu differenzieren. Dann würden die Gespräche mehr Zeit und Nerven kosten; und die Partner wären gezwungen, ehrlich zu sein.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer