Netzwelt, 13.02.2018

#twitternwierueddel: Wie der Pflegealltag wirklich aussieht

zurück weiter
1 von 31
  1. Zu Hunderten schilderten Pflegerinnen und Pfleger aus Krankenhäusern, Heimen und von mobilen Pflegediensten unter dem Hashtag #twitternwierueddel in teils erschütternden Kurznachrichten, in welchem Zustand sich die Pflege wirklich befindet. Sie reagierten auf einen Tweet von CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (62), der den Pflegeplan in den Koalitionspapieren als Erfolg darstellte.

    Zu Hunderten schilderten Pflegerinnen und Pfleger aus Krankenhäusern, Heimen und von mobilen Pflegediensten unter dem Hashtag #twitternwierueddel in teils erschütternden Kurznachrichten, in welchem Zustand sich die Pflege wirklich befindet. Sie reagierten auf einen Tweet von CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (62), der den Pflegeplan in den Koalitionspapieren als Erfolg darstellte.

    Foto: nn
  2. Foto: nn

Zu Hunderten schilderten Pflegerinnen und Pfleger aus Krankenhäusern, Heimen und von mobilen Pflegediensten unter dem Hashtag #twitternwierueddel in teils erschütternden Kurznachrichten, in welchem Zustand sich die Pflege wirklich befindet. Sie reagierten auf einen Tweet von CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (62), der den Pflegeplan in den Koalitionspapieren als Erfolg darstellte.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Meinung

Verträgliche Lösungen

Ekkehard Rüger

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG