wza_383x400_312713.jpg
Ein Kommentar von Wibke Busch.

Ein Kommentar von Wibke Busch.

Ein Kommentar von Wibke Busch.

Höhere Leistungen für Demenzkranke – das sind zunächst gute Nachrichten. Entscheidend aber für das Gelingen der Reform wird die Änderung des Pflegebegriffs sein. Sie muss sicherstellen, dass die Betroffenen überhaupt erst in eine Pflegestufe aufgenommen werden. Das unterbleibt heute zumeist, weil es in erster Linie um körperliche Erkrankungen geht. Zu viele Kranke und ihre pflegenden Angehörigen gehen deshalb völlig leer aus, werden von der Gesellschaft allein gelassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer