8983644.jpg
Monika Werner-Staude

Monika Werner-Staude

Monika Werner-Staude

Deutsche Mädchen können keine Mathematik, und deshalb machen sie keine Karriere. Den Eindruck gewinnt, wer die jüngste OECD-Bildungsstudie zur Chancengleichheit liest. Allerdings wird nicht so recht klar, warum das (immer noch) so ist – allen Bildungsoffensiven zum Trotz. Die Eltern und deren Vorurteile spielen sicherlich eine Rolle. Solange wir uns eine Gesellschaft mit völlig überholten Rollenidealen und eine weitgehend männlich dominierte Arbeitswelt leisten, ist es kein Wunder, dass sich die Mädchen nicht mehr zutrauen. Echte Emanzipation sieht anders aus. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer