Young David (DY)

Wenn es um eine Absenkung der Fünf-Prozent-Klausel geht, reagieren die großen Parteien im Bundestag gerne panisch. Von Zersplitterung und Unregierbarkeit ist da die Rede. Diese Argumente hatten zwar nach den Erfahrungen mit der Weimarer Republik ihre Berechtigung, nicht aber im 21. Jahrhundert. Einige kleinere Parteien mehr im Parlament, einige neue Koalitionsmodelle – das hielte unsere Demokratie aus. Doch sie leidet, wenn jeder sechste Wähler das Gefühl hat, dass seine Interessen nicht vertreten werden.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer