Bundestagswahl 2017

Programm-Check: Das versprechen die Parteien zu den wichtigsten Themen

In unserer Serie "Programm-Check" nehmen wir die Programme von CDU, SPD, Grünen, FDP, Die Linke und AfD unter die Lupe - geordnet nach Themen. Die Links zu den veröffentlichten Folgen finden Sie hier. mehr

Bundestagswahl 2017

Erste Hilfe zur Wahl - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Was ist die Erststimme? Worüber entscheidet die Zweitstimme? Welche Pflichten hat ein Abgeordneter? In unserer Erste-Hilfe-Serie beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Bundestagswahl. mehr

Bundestagswahl 2017

Wahlideen-Check: Zentrale Pläne der Parteien auf dem Prüfstand

Ob die "Ehrenamts-Service-Agentur" oder die Vorstellung einer "Minus-Zuwanderung": Im Wahlideen-Check nehmen wir zentrale Pläne der Parteien unter die Lupe. mehr

Bundestagswahl 2017

Wahlplakate im Expertencheck

Zwei Experten aus Berlin, Karsten Göbel und Eberhard Bingel, nehmen die Wahlplakate der Parteien unter die Lupe. Göbel leitet die Agentur "Super", die unter anderem 2013 für den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück Wahlkampf machte. Bingel ist Geschäftsführer der Agentur "CB.e AG", die unter anderem für das Gesundheits- und Arbeitsministerium arbeitet. mehr

Bundestagswahl 2017

Wahlkampfzentralen und ihre Macher

Bekannt sind vor allem die Spitzenkandidaten der Parteien, die von Plakaten herablächeln oder Statements in Kameras sprechen. Dahinter steckt ein hochspezialisierter Apparat: Wir blicken in die Wahlkampfzentralen der Parteien, stellen ihre Macher und deren Arbeit vor. mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Erste Hilfe zur Wahl

Infos zur Bundestagswahl: Welche Partei bekommt die meisten Spenden?

In unserer Erste-Hilfe-Serie beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Bundestagswahl. Diesmal: Alles zum Thema Parteispenden und zum Haustür-Wahlkampf. mehr

Minister widerspricht Altmaier

De Maizière: Jeder sollte zur Wahl gehen

Mehrere Kabinettsmitglieder haben den Äußerungen von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) widersprochen, lieber gar nicht als AfD zu wählen. mehr

Fragen und Antworten

Ist die Sorge vor Wahl-Einmischung aus Moskau unbegründet?

Russland hat es schon immer gesagt: Wir hacken uns nicht in fremde Wahlen ein. In Deutschland ist wenige Tage vor der Wahl die Angst vor einer Moskauer Einmischung fast vorbei - aber nicht ganz. mehr

Bundestagswahl

Altmaier: Lieber gar nicht wählen als AfD wählen!

In einem Interview ruft Kanzleramtschef Altmaier (CDU) unzufriedene Bürger auf, lieber keinen Stimmzettel abzugeben als einen für die AfD. Damit stößt er nicht nur bei den Rechtspopulisten auf Kritik. mehr

Erste Hilfe zur Wahl

Infos zur Bundestagswahl: Wie entstehen 18-Uhr-Prognose und erste Hochrechnung?

Die Prognose um 18 Uhr und die erste Hochrechnung gegen 18.30 Uhr sind spannende Meilensteine am Abend der Bundestagswahl. Wir erklären, wie beides zustande kommt. mehr

Wahlkampfendspurt

Merkel und Schulz sehen noch mögliche Bewegung bis zur Wahl

Was passiert noch bis zur Entscheidung am 24. September? Sowohl die in den Umfragen deutlich führende Kanzlerin als auch der mühsam kämpfende Rivale wappnen sich für angespannte letzte Wahlkampftage. mehr

Deckelung der Mandatszahl

Lammert beklagt Unwillen der Fraktionen zu Wahlrechtsreform

630 Abgeordnete sitzen zur Zeit im Bundestag, in der neuen Legislaturperiode könnten es bis zu 700 werden. Ein Vorstoß zur Deckelung der Zahl blieb bislang ohne Erfolg. mehr

Forsa-Umfrage

Weniger Menschen halten Zuwanderung für großes Problem

Weniger Menschen in Deutschland halten Zuwanderung für ein großes Problem. Wie eine am Dienstag veröffentlichte Forsa-Umfrage im Auftrag des Immobilienwirtschaft-Spitzenverbands ZIA ergab, zählen 36 Prozent Integration und Zuwanderung zu den größten Problemen in Deutschland. mehr

Politik

Wolfgang Schäubles Finanzressort ist begehrt – der 75-Jährige ist aber Merkels wichtigster Minister

Er ist Merkels wichtigster Minister, ihr Ratgeber, ihr Kritiker, ihr Abfangjäger. Schäuble will Finanzminister bleiben. Aber eine der potentiellen Koalitionspartnerinnen, die FDP, macht keinen Hehl daraus, dass sie nach der Bundestagswahl bei einem möglichen Bündnis mit der Union das Schäuble-Ressort ins Visier nehmen wird. mehr

Bundestagswahl

Bundestagswahl: Zahl der Briefwähler steigt weiter an

Wuppertal. Im Wahlbüro ist gut was los – so drückt es Oliver Pfumfel vom Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Wuppertal aus. Die Mitarbeiter des Amtes haben bereits in den Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September gut zu tun: Immer mehr Menschen beantragen die Briefwahl. „Bislang haben 32... mehr

Bundestagswahl

Speed-Dating zur Bundestagswahl: 150 Schüler löchern 14 Politiker

Krefeld. Fragen zur Inneren Sicherheit, zu Flüchtlings- und Schulpolitik brennen den rund 150 Schülerinnen und Schülern, darunter auch Erstwähler, besonders auf den Nägeln. Bei einem Speed-Dating von Westdeutscher Zeitung und Welle Niederrhein haben sie die Möglichkeit, Infos aus erster... mehr

Bundestagswahl

Pöbeleien gegen Grünen-Frontfrau Göring-Eckardt beim Wahlkampf in Düsseldorf

Düsseldorf. „Triff Katrin“, fordern Plakate die vorbeiströmenden Innenstadtbesucher auf dem Heinrich-Heine-Platz auf. Katrin ist auch schon da und wird gerade verkabelt. Man kann sie nicht übersehen - weil sie die Einzige ist, die sich der Leitfarbe ihrer Partei verweigert. Grüne Jacken, grüne... mehr

Bundestagswahl

Blick nach Berlin – mit viel Idealismus

Viersen. Stadt, Land, Hauptstadt: Christoph Saßen (39), Bundestags-Kandidat der Linken im Wahlbezirk 111, Kreis Viersen, strebt nach 11011 Berlin, Platz der Republik 1. Er tut es ohne Partei-Ticket, denn einen Listenplatz hat er nicht. Aber das Ziel zählt. Denn, behauptet Saßen, „keine Politik ohne... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Bundestagswahl

„Der Wahlkampf ist uninteressanter“

Wuppertal. Die Bundestagswahl am 24. September wirft auch in Wuppertal seit einigen Wochen ihre Schatten in Form von kleineren bis hin zu überdimensionierten Plakaten der Parteien voraus. Zu sehen sind Köpfe aus dem Bundestag und von Wuppertaler Kandidaten, unterlegt mit vermeintlich... mehr 1

Anzeige

Bundestagswahl

Nächster Halt: Bundestag

Krefeld. Den Start für den Ausgangspunkt des WZ-Spaziergangs hat Florian Philipp Ott bewusst gefällt. Die Ostwall-Haltestelle soll es sein. Der Ort, den viele Krefelder mit Blick aufs undichte Glasdach in die Geldverschwendungsschublade stecken, bedeutet für Ott nicht mehr und nicht weniger, als... mehr

Bundestagswahl

Kommentar: Amt und Freizeit trennen

Sicher, die Spitzen der Stadtverwaltung halten sich in Wahlkämpfen besser zurück. Doch wer sich so ganz raushält, riskiert auch Ärger – nämlich mit der Partei, die nun mal meist zum hohen Amt verholfen hat. Auch ein Thomas Geisel ist zwar vom Volk gewählt, ohne SPD-Chef Rimkus wäre er aber niemals... mehr

Anzeige

Bundestagswahl

WZ und Welle: Fragen an Schummer und Schiefner

Kempen/Kreis Viersen. Die Ferienzeit neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Und die Wahlkämpfer gehen in allen Städten und Gemeinden des Kreises Viersen an den Start. Am Sonntag, 24. September, ist Bundestagswahl. Im Kreis Viersen bewerben sich sechs Direktkandidaten: Neben den amtierenden... mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS POLITIK


KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG