Beratungen in Brüssel

Deutschland stockt Syrien-Hilfe um eine Milliarde Euro auf

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat Deutschland 4,5 Milliarden Euro bereitgestellt, um das Leid der Menschen dort zu lindern. Jetzt fließen neue Mittel. mehr

Politik

AfD will Präsenz bei Plenardebatten ausdehnen

Am Mittwoch begann die Sitzung des Bundestages mit der Befragung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), doch wie fast immer saßen kaum zwei Dutzend Abgeordnete im Plenum. Ein Grund: Parallel tagten etliche Ausschüsse. Die AfD will solche Terminüberschneidungen nun grundsätzlich verbieten. mehr

Alten- und Krankenpflege

Dramatischer Pflegemangel: Zehntausende Fachkräfte fehlen

Immer stärker zeigt sich, dass frühere Warnungen vor wachsenden Lücken keineswegs übertrieben waren. Neue Zahlen zeigen das ganze Ausmaß - auch für NRW. mehr

NSU-Prozess in München

Zschäpe-Verteidiger: Bundesanwaltschaft ignoriert Fakten

Tag zwei der Verteidiger-Plädoyers im NSU-Prozess. Scharf ist vor allem der Ton, in dem einer von Beate Zschäpes Vertrauensanwälten die massiven Anklagevorwürfe der Bundesanwaltschaft zu kontern versucht. mehr

«Bekenntnis zur Identität»

In Bayerns Landesbehörden hängen künftig Kreuze

Schon in Klassenzimmern waren Kreuze ein Stein des Anstoßes. Bayern setzt jetzt noch eins drauf. Ministerpräsident Söder erntet dafür Kritik und Spott. mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Auslastung bis zu 100 Prozent

In Deutschlands Gefängnissen wird der Platz knapp

In den deutschen Haftanstalten drängen sich immer mehr Gefangene. In etlichen Bundesländern gibt es kaum noch freie Plätze - besonders angespannt ist die Lage in Baden-Württemberg. mehr

Ausland

Macron wirbt für Verbleib im Atomabkommen mit dem Iran

Washington (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor dem US-Kongress an seinen Amtskollegen Donald Trump appelliert, nicht vorschnell aus dem Atomabkommen mit dem Iran auszusteigen. Der Iran dürfe niemals Atomwaffen haben, dieses Ziel sei klar, sagte Macron in seiner Rede vor... mehr

NRW

Norbert Römer scheidet aus SPD-Vorstand aus

Düsseldorf. Der bisherige Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Römer (71), wird auf dem Landesparteitag der NRW-SPD am 23. Juni nicht mehr für das Amt des Schatzmeisters kandidieren und damit auch aus dem Landesvorstand ausscheiden. Dies gab Römer seinem Bezirksverband am Dienstagabend... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG