Kommentar Foto
Peter Kurz

Peter Kurz

Sergej Lepke

Peter Kurz

Es gehe darum, das Vertrauen der Bevölkerung wieder herzustellen. Das sagte ein CDU-Politiker in der Diesel-Debatte im Düsseldorfer Landtag. Mit Bevölkerung meinte er dabei freilich die Diesel-Fahrer. Die Bevölkerung ist allerdings viel größer. Dazu gehören wir alle, die wir als Fußgänger, Radfahrer oder auch hinter dem Lenkrad die belastete Luft einatmen. Alle Menschen also, deren Vertrauen in die Einhaltung der Grenzwerte seit Jahren hintergangen wird. Und nun die neue Idee, diese Werte einzuhalten, indem man die Messstationen versetzt. Wessen Vertrauen will man eigentlich mit einem solchen Taschenspielertrick erlangen?

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer