Italien hat über Verfassungsreform abgestimmt
Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi, soll noch im Amt bleiben bis das Haushaltsgesetz verabschiedet ist.

Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi, soll noch im Amt bleiben bis das Haushaltsgesetz verabschiedet ist.

Gregor Fischer

Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi, soll noch im Amt bleiben bis das Haushaltsgesetz verabschiedet ist.

Rom (dpa) - Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi tritt nicht mit sofortiger Wirkung zurück. Staatspräsident Sergio Mattarella habe ihn gebeten, noch im Amt zu bleiben, bis das Haushaltsgesetz für das kommende Jahr vom Parlament verabschiedet werde, teilte der Präsidentenpalast am Montagabend auf Twitter mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer