28. September 2016 - 17:51 Uhr

Türkei-Pakt macht Schleppern das Geschäft kaputt

Wegen des Streits um Visaerleichterungen schien der Flüchtlingsdeal mit der Türkei vor dem Aus zu stehen. Die EU-Kommission zieht jetzt aber eine positive Zwischenbilanz: Das Geschäft der Schleuserbanden sei zusammengebrochen. mehr

28. September 2016 - 15:23 Uhr

Weltweite Trauer nach Peres' Tod

Israels Ex-Präsident galt als unermüdlich, doch mit 93 hat ihn doch der Tod ereilt. Seine Friedensvision konnte Peres nicht umsetzen - aber an seinem Grab zollen ihm Trauergäste aus aller Welt Tribut. mehr

28. September 2016 - 13:19 Uhr

Ermittler: Flug MH17 mit russischer Rakete abgeschossen

Utrecht (dpa) - Die Passagiermaschine mit Flugnummer MH17 ist mit einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen worden. Das machten die internationalen Ermittler am Mittwoch bekannt. mehr

28. September 2016 - 10:55 Uhr

Clinton hochzufrieden nach TV-Debatte

Nach dem ersten TV-Duell zwischen den US-Präsidentschaftskandidaten gibt sich Clinton als Siegerin, die gegen Trump bei den Fakten punkten konnte. Ihr Kontrahent sagt, er habe sie geschont - werde aber künftig deutlicher angreifen. mehr

28. September 2016 - 04:42 Uhr

Israels Ex-Präsident Schimon Peres stirbt nach Schlaganfall

Tel Aviv, Israels Ex-Präsident Schimon Peres ist tot, wie das israelische Radio am frühen Mittwochmorgen berichtete. Der 93-Jährige war vor zwei Wochen in ein Krankenhaus in der Nähe von Tel Aviv gebracht worden, wo er einen schweren Schlaganfall erlitt. dpa mehr

27. September 2016 - 16:20 Uhr

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

In Kolumbien legen Regierung und Rebellen den ältesten Konflikt Lateinamerikas bei. Die Welt bejubelt den Friedensschluss. Doch die Kolumbianer müssen dem historischen Abkommen noch zustimmen. Und die Gegner des Vertrags machen bereits mobil. mehr

27. September 2016 - 15:45 Uhr

Clinton entscheidet harte TV-Debatte für sich

Es stand sehr viel auf dem Spiel. Das erste TV-Duell Hillary Clintons mit Donald Trump ist vorbei, und Clinton entschied es für sich. Aber was wird ihr Sieg für das sehr enge Rennen ums Weiße Haus bedeuten? mehr

27. September 2016 - 15:35 Uhr

Amnesty wirft Ungarn Flüchtlingsmisshandlung vor

Schläge, Tritte, Gefängnis: Um Asylsuchende abzuschrecken, gehen die ungarischen Sicherheitskräfte brutal gegen sie vor, behauptet Amnesty International. Die Regierung bestreitet die Vorwürfe. mehr

Anzeige

Meinung

Die Zukunft liegt woanders

Hagen Strauß

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG