10894078004_9999.jpg
Ein Kommentar von Anja Clemens-Smicek.

Ein Kommentar von Anja Clemens-Smicek.

kleinkommentar

Ein Kommentar von Anja Clemens-Smicek.

Hilflos – so reagiert die EU auf die Unruhen in Nordafrika. Dabei könnten die politischen Erdbeben dort verheerende Folgen für ganz Europa haben. Was sich auf Lampedusa abspielt, dürfte erst der Anfang eines länderübergreifenden Exodus’ sein.

Denn junge Menschen aus Tunesien werden nicht die einzigen bleiben, die vor einer ungewissen Zukunft fliehen. Probleme wie Arbeitslosigkeit und Armut sind mit dem Sturz der Diktatoren nicht gelöst.

Jetzt rächt es sich, dass die EU Ägypten und die Maghreb-Staaten Tunesien, Algerien und Marokko zwar als ihren südlichen Vorhof betrachtet, gleichzeitig aber nie geplant hat, diese auch in ihre politisch-ökonomische Strategie einzubauen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer