Umstrittenes Referendum

Nordirakische Kurden stimmen über Unabhängigkeit ab

Millionen von Kurden im Nordirak sehen in ihrem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum die Chance auf einen eigenen Staat. Ob Bagdad, Teheran oder gar Istanbul das so hinnehmen, bleibt abzuwarten. mehr

Politik

US-Sportler setzen ihren Protest gegen Trump fort

Aus Zeichen des Protestes gegen US-Präsident Donald Trump sind am Sonntag zahlreiche Football-Spieler in den Stadien des Landes vor dem Spiel niedergekniet. Die US-Fernsehsender zeigten die Spieler in dieser Pose am Spielfeldrand, nachdem sich Trump mit den US-Sportstars angelegt hatte. mehr

Politik

Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel

Ganz Spanien fiebert dem 1. Oktober entgegen. Am nächsten Sonntag will die Regionalregierung von Katalonien eine Abstimmung über die Abspaltung vom EU-Land durchführen. Die Kirche ruft die Parteien zur Vernunft auf. mehr

Politik

Nervosität vor kurdischem Unabhängigkeitsreferendum im Irak

Am Montag sollen über fünf Millionen Kurden in einer Volksabstimmung darüber entscheiden, ob sie sich vom Irak abspalten. Vor allem die Nachbarländer Türkei und Iran sind alarmiert und wollen das verhindern. mehr

Politik

Rentenreform in der Schweiz bei Abstimmung gescheitert

Frauen sollten länger arbeiten und alle mehr in die Rentenkasse zahlen: die Schweizer haben diese Rentenreform abgelehnt. Dort sind die Rentner verglichen mit Deutschland noch ziemlich gut gestellt. mehr

Politik

USA schicken Bomber und Beschimpfungen Richtung Nordkorea

Die USA lassen Bomber gen Nordkorea aufsteigen. Das ostasiatische Land erklärt, an einem Raketenangriff auf die Vereinigten Staaten führe jetzt kein Weg mehr vorbei. mehr Leser-Kommentare: 1

Politik

Trump stellt Atomabkommen mit Iran erneut infrage

Der Iran testet eine neue Mittelstreckenrakete. US-Präsident Donald Trump stellt daraufhin das Atomabkommen mit Teheran erneut infrage. Wie im anders gearteten Konflikt der USA mit Nordkorea eskaliert der Krieg der Worte. Aus Teheran kommt sogar ein Goebbels-Vergleich. mehr

Politik

Erdbeben bei Atomtestgelände in Nordkorea

In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe gezündet? Südkoreanische Experten sagen «nein». War es also ein natürliches Erdbeben? Es könnte auch ein dritter Grund in Frage kommen. mehr

Inland

AfD wird in Sachsen stärkste Kraft

Dresden (dpa) - Die AfD hat bei der Bundestagswahl in Sachsen ihr bundesweit stärkstes Ergebnis eingefahren. Wie die Landeswahlleitung in Kamenz mitteilte, wurde sie mit 27,0 Prozent der Stimmen und einem Vorsprung von nur 0,1 Prozentpunkten vor der CDU stärkste Kraft im Land. Zudem sicherte sich... mehr

NRW

Wahlbeteiligung in NRW wie im Bund höher als 2013

Düsseldorf. Es gehen wieder mehr Menschen zur Wahl:  Bei der Bundestagswahl ist die Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen laut einer WDR-Hochrechnung von 20.00 Uhr auf 75,5 Prozent gestiegen. Bei der Bundestagswahl 2013 waren es 72,5 Prozent. Im bevölkerungsstärksten Land waren 13,1... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Meinung

Merkels schlechtester Sieg markiert eine Politik-Wende

Die Millionen von Wählern, die ihre Stimme der AfD gegeben haben, werden in Kürze feststellen, dass sie den Wahlzettel auch hätten in die Mülltonne werfen können - ein Kommentar von Ulli Tückmantel. mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS POLITIK


Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG