WZ-Extrathemen

Anschlag in der Silvesternacht

Berichte: Angreifer auf Club Reina in Istanbul gefasst

Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Club in der Silvesternacht in Istanbul gefasst. mehr

Berichte: Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Club in der Silvesternacht in Istanbul gefasst. Zweieinhalb Wochen nach dem Massaker mit 39 Toten sei der «Terrorist» in Istanbul festgenommen worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu in der Nacht zu Dienstag. mehr

Britische Regierung ruft Neuwahlen für Nordirland aus

Mit dem Ärger um ein misslungenes Förderprogramm für erneuerbare Energien fing alles an. Der Streit in Nordirland war nicht zu schlichten - und hat jetzt erhebliche Folgen. mehr

Merkel nach Trump-Kritik: "Haben unser Schicksal selbst in der Hand"

In einem denkwürdigen Interview redet der künftige US-Präsident sein Land groß, die EU und die Nato dagegen klein. Geht es nur nach Trump, müssen sich auch deutsche Autobauer warm anziehen. In Brüssel und Berlin heißt es: Erstmal abwarten. Aber es sind doch Ängste spürbar. mehr

Harter Schnitt? Theresa May hält Grundsatzrede zum Brexit

Seit Monaten wächst der Druck auf die britische Regierungschefin, ihre Brexit-Pläne offenzulegen. Wird sie in ihrer Grundsatzrede Tacheles reden? Rückendeckung bekommt sie aus den USA. mehr

Erdogans Präsidialsystem geht in entscheidende Runde

Ein Präsidialsystem für die Türkei ist das wichtigste Projekt von Staatschef Erdogan. Die erste Wahlrunde im Parlament hat die Reform bereits gemeistert - und die AKP plant schon für das Referendum. mehr

US-Vizepräsident Joseph Biden in der Ukraine

Der scheidende Vizepräsident der USA, Joseph Biden, stattet der Ukraine einen letzten Besuch ab. Heute sprach er in Kiew mit Regierungschef Wladimir Groisman, auch ein Treffen mit Präsident Petro Poroschenko war geplant. mehr

Obama verteidigt seine Israelpolitik

In seinem letzten TV-Interview vor der Amtsübernahme seines Nachfolgers Donald Trump hat US-Präsident Barack Obama seine Israelpolitik verteidigt. mehr

Inland

Wenig Zeit für U-Ausschuss Nummer sechs

Berlin. Die Aufarbeitung werde in dieser Woche "mit ganzer Kraft" beginnen, meinte am Montag in Berlin der Sprecher des Bundesinnenministeriums. Aus gutem Grund: Im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri "gibt es jeden Tag neue Informationen", so der Grüne Hans-Christian Ströbele. Es bestünden... mehr

NRW

NRW-CDU lässt Gespräch über Amri-Gutachter platzen

Düsseldorf. Dienstag ab dem frühen Nachmittag hatte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) mit den Fraktionen des NRW-Landtages über einen unabhängigen Gutachter für den Fall Amri beraten wollen. Doch dazu wird es nicht kommen: CDU und Piraten sagten ihre Teilnahme ab – wegen Krafts... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG