Nach 50 Jahren Bürgerkrieg

Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Der Krieg in Kolumbien gilt als ältester Konflikt auf dem amerikanischen Kontinent. Der Frieden mit den marxistischen Farc könnte nun das endgültige Ende einer Ära einleiten - der der bewaffneten Guerillabewegungen in Lateinamerika. mehr

Gegenseitige Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat zu Syrien

Das syrische Aleppo erlebt die bisher schwersten Bombenangriffe. Viele Menschen sterben. Im Weltsicherheitsrat schieben sich Russland und die westlichen Staaten gegenseitig die Schuld zu. mehr

«Dschungel von Calais» soll geräumt werden

Die französischen Behörden bereiten die Räumung des Lagers in der Hafenstadt Calais vor. Hier leben tausende Menschen in Behelfsunterkünften. mehr

Ruhe in Aleppo nach tagelangem Bombenhagel

Für ein paar Stunden war es still in Aleppo, das in den vergangenen Tagen unter Dauerfeuer stand. Dann setzten das syrische Regime und seine Verbündeten die tödlichen Bombardements fort. Der Westen warnt den Assad-Verbündeten Russland. mehr

Flüchtlingsgipfel setzt auf Grenzschutz

Gastgeber Österreich war entscheidend an der weitgehenden Schließung der Balkanroute beteiligt. Ein Gipfel der angrenzenden Staaten versuchte eine Bilanz. Die anfängliche EU-Kritik ist gänzlich verhallt. mehr

Schweizer erlauben Geheimdienst elektronische Überwachung

Mehr Rente? Grüne Wirtschaft? Dazu sagen Schweizer «Nein, danke». Zugleich stimmen sie für deutlich größere Schnüffelbefugnisse des nationalen Nachrichtendienstes. mehr Leser-Kommentare: 1

Polizei in Charlotte veröffentlicht Videos zur Erschießung von Keith Scott

War der Schwarze Scott eine Bedrohung, als er in der US-Stadt Charlotte von einem Polizisten erschossen wurde? Die Polizei veröffentlicht Videos von dem Vorfall, aber sie beantworten nicht alle Fragen. mehr

Museum für Schwarzen-Geschichte eröffnet

Ein schwarzer US-Präsident eröffnet ein Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur - ein lebendiges Zeugnis erzielter Fortschritte im Kampf gegen Diskriminierung. Aber Obama hat auch viel Mahnendes zu sagen. mehr

Inland

Große Koalition sucht Kandidaten für Gauck-Nachfolge

Berlin (dpa) - Union und SPD suchen gemeinsam nach einem Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck. Darauf haben sich laut «Spiegel» Kanzlerin Angela Merkel (CDU), der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer verständigt. Gesucht wird ein Präsident, der ein... mehr

NRW

Partei verpasst Sylvia Löhrmann einen Dämpfer

Oberhausen. Wie reagiert die grüne Basis in Nordrhein-Westfalen auf den (halben) Kurswechsel ihrer Schulministerin Sylvia Löhrmann in Sachen Turboabitur? Nachdem Löhrmann zuvor immer auf den Runden Tisch und dessen noch ausstehende Diskussion des Themas verwiesen hatte, plädierte sie in den... mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG