Unionszwist um Grenzkontrollen

Atempause im Asylstreit - Merkel zieht rote Linie

Kanzlerin Merkel hat zwei Wochen Zeit, um in der EU bilaterale Asylabkommen zu schmieden. Klappt das nicht, will Innenminister Seehofer Migranten an der Grenze zurückweisen. Der Machtkampf ist ungelöst - und ruft sogar US-Präsident Donald Trump auf den Plan. mehr

Anzeige

Politik

Asylsteit: Trump mischt aus der Ferne mit

Die Reaktionen auf den Streit zwischen CSU und CDU – SPD fordert Koalitionsausschuss mehr

Politik

Trump mischt sich in deutschen Flüchtlings-Streit ein

US-Präsident Donald Trump hat via Twitter die deutsche Regierungskrise als Folge einer aus seiner Sicht falschen Migrationspolitik dargestellt. mehr

Asylpolitk

Seehofer will Ausländer Schritt für Schritt zurückweisen

Im Unionsstreit über die Asylpolitik will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) als erstes die Ausländer an den Grenzen abweisen lassen, die mit einem Einreiseverbot belegt sind. mehr

Anzeige

USA

Melania Trump kritisiert Trennung von Kindern und Eltern an der US-Grenze

Die First Lady der USA, Melania Trump, hat die Trennung von Familien an der Grenze zwischen den USA und Mexiko kritisiert - aber nicht den harten Kurs der US-Regierung. mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Empörung über Salvini-Pläne

Italiens Innenminister will «Zählung» von Sinti und Roma

Der italienische Innenminister Matteo Salvini will die in Italien lebenden Sinti und Roma zählen lassen. Um ein Bild der Situation zu bekommen, müsse man «wieder das tun, was früher Zählung genannt wurde», sagte der Chef der fremdenfeindlichen Lega laut italienischen Nachrichtenagenturen. mehr

Inland

Regierung nimmt neue Opfer rechter Gewalt in Statistik auf

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat in ihre Statistik über Todesopfer rechter Gewalt einige neue Fälle aufgenommen. Darin sind nun 76 Tötungsdelikte mit 83 Todesopfern seit der Wiedervereinigung 1990 erfasst, wie das Innenministerium laut «Tagesspiegel» auf eine Anfrage der... mehr

Ausland

Aktivisten: Mehr als 50 Tote bei Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff im Osten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 52 regierungstreue Kämpfer ums Leben gekommen. Bei 36 Opfern handele es sich um libanesische oder irakische Angehörige der Schiitenmiliz Hisbollah, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für... mehr

NRW

Verdi-Erhebung: In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pfleger

Düsseldorf (dpa) - Die Gesundheit von Patienten und Personal wird laut Vereinter Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) durch drastischen Pfleger-Mangel in den deutschen Krankenhäusern gefährdet. Nach Berechnungen der Gewerkschaft fehlen bundesweit rund 80.000 Pfleger in den Kliniken. Die... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Neue Dimension im Diesel-Skandal

Werner Kolhoff

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS POLITIK


KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG