Polizeiknüppel dort, Samthandschuhe hier - und die WM

Berlin. Die Bundesregierung hat auf die Repressionen gegen friedliche Demonstranten am Wochenende in Weißrussland (Belarus) und Russland zurückhaltend und auch unterschiedlich reagiert. So gab Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nur wegen des Vorgehens der weißrussischen Behörden am Dienstag eine... mehr

Landtagswahl NRW

Abgeordnetenwatch: Alle Kandidaten können befragt werden

Düsseldorf. Bis zum vergangenen Montag, 18 Uhr, konnten beim Landeswahlleiter noch Wahlvorschläge für die NRW-Landtagswahl am 14. Mai eingereicht werden. Seit Dienstag  kann man sich jetzt auf der Internetplattform abgeordnetenwatch.de über alle gut 900 Kandidatinnen und Kandidaten informieren... mehr

Inland

Abgeordentenwatch: 35 Parteien wollen bei der Landtagswahl antreten

Düsseldorf.  Die Zweitstimme entscheidet über die Sitzverteilung im Landtag, mit der Erststimme wählt man seinen Favoriten im eigenen Wahlkreis. 128 Abgeordnete werden so direkt gewählt, mindestens 53 weitere ziehen über die Landesliste ihrer Partei in den Landtag ein. Zur Wahl wollen 35... mehr

NRW

De Maizière: Man hätte Amri verhaften können

Düsseldorf. Nicht einmal versucht habe man es. Was Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Dienstag im Amri-Untersuchungsausschuss des Landtags sagte, klang so ganz anders als das, was sein NRW-Amtskollege Ralf Jäger (SPD) stets betont hatte. Dass nämlich der Rechtsstaat beim Versuch, den... mehr

Inland

Spitzenkandidaten im Interview - live bei der WZ

Düsseldorf. Im Vorfeld der Landtagswahl am 14. Mai haben Westdeutsche Zeitung, Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger die Spitzenkandidaten von sieben Parteien eingeladen. Und Sie können dabei sein. Wir öffnen unsere Konferenzräume in Düsseldorf und Solingen für jeweils 20 bis 25... mehr

Inland

Wahlbeteiligung legt zu: Die neue Lust am Kreuzchen

Berlin. Bei der jüngsten Landtagswahl im Saarland hat neben der Union auch die Demokratie gewonnen: Die Wahlbeteiligung legte um gut acht auf fast 70 Prozent zu. So viel wie seit 1994 nicht mehr. Ist das nur eine regionale Sondererscheinung oder steckt dahinter ein bundesweiter Trend? Für den... mehr

NRW

De Maizière: Amri hätte in Haft genommen werden können

Hätte der Berliner Anschlag des islamistischen Terroristen Anis Amri verhindert werden können? Der Bundesinnenminister meint: möglicherweise. mehr

Brennelemente nach Tihange: Bundesregierung billigt, Remmel sauer

Aachen/Berlin.  Trotz aller Bedenken an der Sicherheit des belgischen Atomkraftwerks Tihange 2 sind aus Deutschland neue Brennelemente an den Reaktor in der Nähe von Aachen geliefert worden. Insgesamt 50 Transporte für die belgischen Atomkraftwerke Doel und Tihange sind von der Bundesregierung... mehr

Inland

Berlin geht Spionageverdacht gegen türkischen Dienst nach

Berlin (dpa) - Die Verfassungsschutzbehörden gehen dem Verdacht nach, dass der türkische Geheimdienst MIT in großem Umfang Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland ausspioniert. Eine Liste mit Namen angeblicher Gülen-Anhänger, die der MIT im Februar dem Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes... mehr

Ausland

Schottisches Parlament stimmt über neues Referendum ab

Edinburgh. Nur einen Tag vor der EU-Austrittserklärung Großbritanniens stimmt das schottische Parlament am Dienstagabend über ein neues Unabhängigkeitsreferendum ab. Es gilt als sicher, dass die Abgeordneten grünes Licht für die Volksabstimmung über die Trennung von Großbritannien geben werden. Am... mehr

NRW

Bierdeckel gegen die AfD

Köln. Mehr als 150 Gastronomen in Köln legen in den nächsten Wochen Bierdeckel mit der Aufschrift «Kein Kölsch für Nazis» aus. Sie wollen damit ein Zeichen gegen Rassismus und gegen den AfD-Parteitag Ende April im Kölner Maritim-Hotel setzen. «Das hat uns Gastronomen dazu gebracht, diese Aktion zu... mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS POLITIK


US-Wahlkrimi: Reaktionen bei Twitter

Der US-Wahlkrimi bei Twitter

Washington. Die Präsidentschaftswahl in den USA  verlief dramatisch und sie hat einen unerwarteten Sieger: Donald Trump. Während viele am Mittwoch um 5 Uhr (MEZ) einen sicheren Sieg für die Demokratin Hillary Clinton  erwarteten, rückte der Republikaner  immer weiter nach vorn... mehr

kalaydo.de ist die Anzeigenplattform für die Menschen in der Region. Alles suchen, alles finden: Auto, Wohnung, Jobs und mehr. Entdecken Sie » kalaydo.de!

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG