Polizisten untersuchen das Wrack der Cessna 150.
Polizisten untersuchen das Wrack der Cessna 150.

Polizisten untersuchen das Wrack der Cessna 150.

dpa

Polizisten untersuchen das Wrack der Cessna 150.

Wien/Linz (dpa). Ein Fluglehrer aus Bayern und sein österreichischer Schüler sind am Sonntag bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die Ursache des Absturzes der Cessna 150 in Waldzell in Oberösterreich sei noch unklar, berichtete der Sender ORF. Der 38-jährige Fluglehrer aus Piding im Berchtesgadener Land war morgens um kurz vor 9 Uhr in Salzburg mit seinem 21-jährigen Flugschüler gestartet. Eine Viertelstunde später hörten Menschen im Waldzeller Ortsteil Brackenberg einen Aufprall und fanden die zerschellte Maschine auf einem Feld.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer