14. Oktober 2017 - 21:00 Uhr

Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Viele Menschen haben exotische Orchideen auf der Fensterbank. Doch auch in Deutschland wachsen mehr als 60 Arten. Oft sind ihre Lebensräume bedroht. mehr

14. Oktober 2017 - 12:34 Uhr

Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen

Tonnen von Weltraumschrott umkreisen die Erde. Manchmal stürzt der Müll auch ohne zu Verglühen auf die Erde, öfter ist er auf Kollisionskurs mit Satelliten. Ein neues Weltraumradar in Koblenz soll Unfälle verhindern. mehr

13. Oktober 2017 - 15:33 Uhr

Die «Pizza-Mäuse» von New York

Das üppige Fast-Food-Angebot New Yorks könnte zur Entstehung einer daran angepassten neuen Mäuse-Art führen. Dieser Überzeugung sind zumindest US-Wissenschaftler, die Stadtmäuse und ihre Landverwandtschaft genetisch untersuchten. mehr

13. Oktober 2017 - 14:08 Uhr

Ingenieure entwickeln künstliche Krakenhaut für die Tarnung

Kraken sind Meister der Tarnung. Sie passen ihre Form ihrer Umgebung an. Davon inspiriert haben Forscher ein neues Material entwickelt. Es könnte bei der Tier-Beobachtung helfen - aber auch dem Militär. mehr

12. Oktober 2017 - 13:07 Uhr

Asteroid 2012 TC4 fliegt knapp an der Erde vorbei

Ein hausgroßer Asteroid ist der Erde vergleichsweise nahe gekommen. Forscher nutzten die Gelegenheit, um das kosmische Geschoss zu analysieren. Das soll sie für den Ernstfall rüsten. mehr

10. Oktober 2017 - 20:59 Uhr

Zwei US-Astronauten warten Raumstation ISS bei Außeneinsatz

Wer im freien Weltall schwebt, fühlt schnell, dass die Erde sehr weit weg ist, sagt der US-Astronaut Randy Bresnik. Bei seinem zweiten Außeneinsatz innerhalb weniger Tage ist er rund sechseinhalb Stunden außerhalb der Raumstation ISS. Und kommende Woche geht es weiter. mehr

10. Oktober 2017 - 19:05 Uhr

Das Frauen-Gehirn belohnt großzügiges Handeln

«Gib den anderen doch was ab», bekommt ein Mädchen häufiger gesagt. «Wehr dich, lass dir nix wegnehmen», heißt es bei einem Jungen eher. Im Gehirn hinterlässt das lebenslang Spuren: Teilen macht Frauen im Mittel glücklicher als Männer. mehr

10. Oktober 2017 - 08:15 Uhr

Ruß im Gefieder: Exponate zeigen einstige Luftverschmutzung

In US-Städten wie Detroit und Pittsburgh war die Luft vor hundert Jahren so verschmutzt wie heute in Peking. Davon zeugen Vogel-Exponate in Museen, die in ihrem Gefieder den Dreck der Vergangenheit bewahrt haben. mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

VIDEOS PANORAMA


Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG